CC_CH_ZZ_EQ_neg.png

26. August 2022

Zürich – Zermatt

Banner_900x90_ZZ.png
Anmeldung

Ultrafondo von Zürich nach Zermatt – 280 km und 6'500 Höhenmeter

Die Teilnehmerzahl ist limitiert auf 700 Personen.

Neu im 2022

  • Neue Kategorie «Flotter Dreier»: 3 Teilnehmende fahren die gesamte Strecke zusammen als Team.

  • Kombiangebot: Single-Teilnehmende, die sich bis am 31.12.2021 für Bern–Andermatt und Zürich–Zermatt anmelden, erhalten einen Rabatt von CHF 40.

  • Im Sinne der Nachhaltigkeit besteht die Möglichkeit, auf einen Goodiebag zu verzichten und stattdessen einen Baum pflanzen zu lassen.

Die Strecke

Nach dem Start in Zürich begeben sich die Rennfahrer durch das Freiamt in die Region Sursee, um danach via dem Entlebuch die Pässe Glaubenbielen und Brünig in Angriff zu nehmen. Als Königsanstieg wartet danach der Grimselpass, welcher die Teilnehmer ins Wallis bringt, wo die Chaser sich ihren Weg zum letzten Aufstieg von Täsch nach Zermatt bahnen. Mit 280 Kilometern und rund 6500 Höhenmetern bildet Zürich – Zermatt damit das wohl härteste Eintagesrennen der Schweiz. 

Der Zeitplan

Morgens um 1:15 Uhr starten die ersten Teilnehmenden in Zürich. Die letzten Fahrer werden um ca. 19:00 Uhr in Zermatt erwartet.

ZZ_Profil_20.png
 

Die Kategorien

Teilnehmen kann man in drei Kategorien: Einzel, Team oder «Flotter Dreier».

Die Singles bestreiten die gesamte Strecke alleine und dürfen nur an bestimmten Checkpoints (Sörenberg und Ulrichen) auf Unterstützung von aussen zurückgreifen. Wir bieten einen Gepäcktransport von Zürich zum Checkpoint in Ulrichen und von Ulrichen nach Zermatt an.

Die Teams bestehen aus zwei Teilnehmenden, die sich jeweils ablösen und sich so die Gesamtstrecke aufteilen. Die Teams dürfen auf die Unterstützung eines Begleitfahrzeuges zurückgreifen. Diese sind jedoch erst ab Kilometer 34.2 (Guggibad) zugelassen. Der Glaubenbielenpass wird für die Begleitfahrzeuge gesperrt sein.

Der «Flotte Dreier» besteht aus drei Teilnehmenden, die die gesamte Strecke zusammenfahren. Die drei Fahrer dürfen untereinander im Windschatten fahren. Ansonsten ist Windschattenfahren strengstens verboten. Sie dürfen ebenfalls an den Checkpoints in Sörenberg und Ulrichen auf Unterstützung von aussen zurückgreifen.

Das Paket

Goodies

  • Leuchtweste

  • Chasing Cancellara Goodie

  • Diverse Goodies

  • CHF 5.00 Spende an BE Cycling (Stiftung für den Schweizer Nachwuchs im Radsport)

Event services

  • Startnummern werden nach Hause geschickt (Teilnehmende aus dem Ausland können Startnummern vor dem Start vor Ort abholen)

  • Online Briefing

  • Fotoservice

  • Parkticket in Täsch (für die Kategorie Teams)

  • Effektentransport nach Zermatt (1 Tasche à 40 Liter)

  • Effektentransport an Checkpoint Ulrichen

  • Effektentransport von Checkpoint Ulrichen nach Zermatt

In Race services

  • Startnummer

  • Reflektoren

  • ausgeschilderte Rennstrecke

  • Motorradcrew als Eskorte

  • Sanitätsfahrzeug folgt Renngeschehen

  • neutraler Rennservice an diversen Checkpoints

  • Sportverpflegung am Start und auf der Strecke

  • mindestens 7 Verpflegungsstationen auf der Strecke

  • Zeitmessung

Post-Event-Services

  • Finishermedaille

  • Finisher Diplom

  • Ranglisten

  • Finisher Bier in Zermatt

  • Finisher-Essen in Zermatt

  • ​attraktive Hotelangebote in Zermatt (via Link in der Anmeldebestätigung)​

Die Preisstruktur

ZZ22_Pricing.png
6947_20210827_131316_200357906_original.JPG